Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batterie abgeklemmt. Wie kann ich Kofferraum öffnen?
#1
Wollte meinen 4200 über den Winter stilllegen. Deshalb hatte ich im Kofferraum die Batterie abgeklemmt. Ich hatte den Kofferraumdeckel daran anschließend vorsichtig anlehnen wollen (um bei Wiederinbetriebnahme an die B. zu kommen). Leider ist mir der Kofferraumdeckel eingerastet. Den Kofferraum per Schlüssel öffnen geht nicht; Schloss mittels Schlüssel leidernicht leider nicht möglich. Das Fahrzeug selbst ist offen, komme also in den Innenraum. Öffnen des Öffnungsmechanismus/Kofferraum funktioniert auch nicht, da auch diese Funktion über Batterie läuft. Weiß jemand Rat? Könnte ich mit externer Batterie über den Motorraum die stillgelegte Batterie im Kofferrraum
ersetzen? Danke für Rat!!  Huh

PR
Zitieren to top
#2
Über Zigarrrenanzünder vielleicht?
Aber lieber vorher Experten fragen, ob das geht.
Grüße Harry
Zitieren to top
#3
hallo, wenn du dich bückst siehst du zwischen der nr.schild beleuchtung ein schloß !! leicht auf die klappe drücken und den schlüssel drehen, kann auch schwer gehen !! ich lege immer ein handtuch dazwischen!!
viel glück
Zitieren to top
#4
Vielleicht etwas WD40 ins Schloß sprühen und wirken lassen, dann sollte es sich auf jeden Fall mit dem Schlüssel öffnen lassen, auch wenn es sonst damit selten benutzt ist und deshalb schwergängig ist.
Zitieren to top
#5
Hallo Peter
keine Panik! Du mußt NICHT mit dem Büchsenöffner den Kofferdeckel aufschneiden.
Sondern:
die Fahrertür ist offen, wie du schreibst?
Also krümme dich unter das Lenkrad und schnapp dir den Hebel für die Fronthaubenöffnung.
Dann nimm den Deckel vom Sicherungskasten im Motorraum ab. Da drunter ist ein dickes Kabel, das den Saft von der Batterie nach vorne bringen soll.
Da dran schließt du eine (Hilfs-)batterie (+) oder ein Powerpack vom Gelben Engel (o.Ä) an. Minus an Masse.
Dann startest du den Motor und rrrrumms - geht bei laufendem Motor die Fernbedienung für den Kofferdeckel bzw die Taste am Koffer wieder.
Das defekte Kofferraumschloß wird sich ärgern, weil es nicht mehr gebraucht wird, und du kannst dich beruhigt dem Winterschlaf hingeben.
Ach nee, nur dein Auto!

Also bleib munter!

Viele Grüße
Volker
Zitieren to top
#6
Kofferraumdeckel nach unten drücken und gleichzeitig den Schlüssel im Schloss drehen.
Ansonsten so vorgehen wie von Volker beschrieben.
336 - 337 - 138 - 139 - 139
Zitieren to top
#7
Hallo 'Maseratisti', danke für die so zahlreiche Hilfszuschriften. Hatte erst mal das Thema mit dem mir noch nicht bekannten Wundermittel WD 40 probiert, und siehe da: der Kofferraum ließ sich nach einer gewissen Wartezeit öffnen. Puhhhh. Ansonsten jetzt mit Handtuch. Es zeigt sich halt immer wieder: mit einem 'batteriebetriebenen' 4200
fährt sich's deutlich besser...!

Nochmal Danke an alle Hilfswilligen!

PR
Zitieren to top
#8
Hi Peter,
ich dachte natürlich, das Schloß sei richtig defekt oder ganz weg, wie bei meinem QP.
Bißchen Öl ist natürlich immer besser als sonstige Klimmzüge mit Hilfspersonal f.d.Motorstart.
Also wünsche ich dir eine gute maseratifreie Zeit (soweit das überhaupt möglich ist) bis zur Wiederinbetriebnahme.
Inzwischen, wie du weißt, muß man eben mit mörtels neuem Kalender vorlieb nehmem.
Gruß
Volker
Zitieren to top
#9
(06.11.2019, 16:28)Peter Ruhr schrieb: Hallo 'Maseratisti', danke für die so zahlreiche Hilfszuschriften. Hatte erst mal das Thema mit dem mir noch nicht bekannten Wundermittel WD 40 probiert, und siehe da: der Kofferraum ließ sich nach einer gewissen Wartezeit öffnen. Puhhhh. Ansonsten jetzt mit Handtuch. Es zeigt sich halt immer wieder: mit einem 'batteriebetriebenen' 4200
fährt sich's deutlich besser...!

Nochmal Danke an alle Hilfswilligen!

WD40 darf in keinem Haushalt fehlen  Smile
Ich kenn auch nur den blauen Schlüssel mit 2 Tasten.

Frage: 

Was hat der blaue Schlüssel den gekostet?

Mit freundlichen Grüßen aus Graz
Kurt
[4200 Coupé CC BJ 2004 Grigio Alfieri/Bordeaux - Ghibli steht auf der Wunschliste]
Lebe jeden Tag als sei es Dein Letzter!
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Impressum: Manfred Erdmann - Suhrfeldstr.175 - 28207 Bremen - Tel.:0171-6291918 - Manfred.Erdmann(at)t-online.de
Die Beiträge im Maserati-Forum liegen in der Verantwortung der einstellenden Personen, sie geben nicht die Meinung des Betreibers wieder.
Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, er behält sich die Löschung von Beiträgen und/oder Benutzern ohne Angabe von Gründen vor.
Jedwede Haftung und Schadenersatz ist ausgeschlossen!