Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gefahrene Höchstgeschwindigkeiten
#11
277 km/h nach Navi

Nachts auf A555 zwischen Wesseling und Bonn

Musste aber wegen der drohenden 100er Zone den Beschleunigungsvorgang abbrechen.
Habe danach auch keine weiteren Versuche unternommen, eine Reisegeschwindigkeit zwischen 200-240 km/h reicht mir völlig...

Ach so...der Tacho zeigte ca. 285 km/h an.
Viele Grüße,
Jochen (dunkelgrüner QPV)
Zitieren to top
#12
312 km/h, laut Tacho (300km/h offiziell angegeben) irgendwo auf der A4 Richtung Dresden

GranTurismo SPORT CC
Baujahr 05.2016
ca. 20.000 km
Benzin: Aral Ultimate 102 (unvermischt)

304 km/h, laut Tacho hatte ich ebenfalls irgendwo auf der A66 Richtung Frankfurt am Main mit einem GranTurismo S CC Baujahr 02.2009 mit ca. 50.000 km und ebenfalls Aral Ultimate 102 (unvermischt) erreicht.

Würde ich nicht nochmals machen da sich beide Fahrzgeuge bei der Geschwindigkeit etwas schwammig anfühlten...
Zitieren to top
#13
Ich kann das schwammige Gefühl vom QPV her bestätigen, bei 303 km/h VMax wird die Front trotz des (sehr weit hinten verbauten) V8 vermutlich durch unzureichende aerodynamische Maßnahmen einfach zu leicht. Durch den geringeren Anpressdruck an der VA entsteht dann das schwammige Gefühl im Popometer.

Vllt. könnte hier mal einer der MCS Fahrer was dazu sagen, ich denke, dass das das Auto aus dieser Generation ist, was demnach auch bei hohen Geschwindigkeiten am besten liegen sollte...
Zitieren to top
#14
(05.05.2020, 16:27)Macwiz schrieb: ...

Vllt. könnte hier mal einer der MCS Fahrer was dazu sagen, ich denke, dass das das Auto aus dieser Generation ist, was demnach auch bei hohen Geschwindigkeiten am besten liegen sollte...

Ya, das dürfte Interessant zu wissen sein, zumal der MC Stradale durch die breiteren Reifen und niedrigeren ugefederten Maßen der Räder meschanisch etwas bessere Voraussetzungen haben dürfte.
Zitieren to top
#15
Mit meinem neuen 4200 in Coronanfangszeit auf der A2 lt. Tacho 300 km/h
Zitieren to top
#16
Tja, Lutz, daß du mit deinem neuen Feuerstuhl solches Tempo fahren kannst, ist wohl vorzugsweise auf dein persönliches Eigengewicht zurückzuführen. Damit gleichst du offenbar den oben beschriebenen Auftrieb der VA locker aus.
Weiterhin viel Spaß dabei, und hoffentlich kannst du in Ffm uns dein Schmuckstück vorführen!
Gruß
Volker
Zitieren to top
#17
also mit der Diva (3200) mal kurz so um die 260, dann eine seeeeehr laaaaang gezogene Autobahnkurve. Da rollt und wippt man dann so durch, mit dem beschriebenen Gefühl der leichten VA. Definitiv nicht mein Ding. Ich halte den 3200-er da für unterdämpft.
Ich halte es mit einigen Vorrednern, auf der Landstrasse, schwäbische Alb oder in den Alpen Pässe, vorzugsweise im 2 und 3-ten Gang, sauber aus den Kurven "schlenzen" das Ganze auch nur bergauf...… da kommt bei mir Freude auf.
Berg runter bin ich dann meistens nur am rollen, alles andere ist mir zu Material mordend und ohne Freude versehen.
Das ist meine Welt mit der Diva (in Erinnerung an die legendäre Pässetour mit Daniel, Peter, Angie etc.)
Micha
Zitieren to top
#18
Rollen und wippen?

Ich sag nur A7 Kasseler Berge. Im seligen QPV mal auf weitestgehend nächtlich leerer Strecke zielschussorientiert Ri. Norden geballert.

Mir taten hinterher die Beine vom Verkeilen im Fußraum weh. Nicht für die zarten Seiten, so wie der dicke am rollen, wanken und neigen war. Dazu noch das Hopsen der HA über Querfugen und die leichte VA.
Das eine mal muss reichen.

Ich denke, dass hier der MCS oder auch QP Sport GTS mit dem strafferen FW nicht so ein übler Geselle ist.

Aber Vmaxen tut man ja eigentlich am besten auf schnurgerader ebener Strecke und am besten nachts mit Rückenwind bergab Big Grin
Zitieren to top
#19
Tja, Lutz, daß du mit deinem neuen Feuerstuhl solches Tempo fahren kannst, ist wohl vorzugsweise auf dein persönliches Eigengewicht zurückzuführen. Damit gleichst du offenbar den oben beschriebenen Auftrieb der VA locker aus.
Weiterhin viel Spaß dabei, und hoffentlich kannst du in Ffm uns dein Schmuckstück vorführen!
Gruß
Volker
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Impressum: Manfred Erdmann - Suhrfeldstr.175 - 28207 Bremen - Tel.:0171-6291918 - Manfred.Erdmann(at)t-online.de
Die Beiträge im Maserati-Forum liegen in der Verantwortung der einstellenden Personen, sie geben nicht die Meinung des Betreibers wieder.
Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, er behält sich die Löschung von Beiträgen und/oder Benutzern ohne Angabe von Gründen vor.
Jedwede Haftung und Schadenersatz ist ausgeschlossen!