Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das alte Thema - Nockenwellenversteller!
#1
Erst einmal Servus und Hallo an alle. Ich bin der Newbie Uli aus Ingolstadt.
Ich bin Wiederholungstäter beim Quattroporte in zweierlei Hinsicht. Zum ersten habe ich seit 1 Jahr meinen zweiten QP  (der 1. ging bei der Scheidung vor 7 Jahren drauf Dodgy ) und zweitens habe ich bei meinem 4.7 GTS wieder einen Schaden am Nockenwellenversteller  Crying ! 
Jedenfalls habe ich das typische metallische Geräusch beim Kaltstart gehört, dass nach paar Sekunden weg war, aber der Motor zum einen sofort an Leistung verlor und danach die Motorwarnleuchte ankam. 
Beim hiesigen Maserati Händler in IN spuckte der Tester aus: Störungen: Wechselwirkung Achse A Ansaugnocken und Motorwelle Reihe L (Signal)  P1015 (was immer das bedeutet) 
Nach dem Test die Fehler gelöscht, jedoch beim nächsten Start ging sofort die Motorleuchte wieder an. Die zukünftigen Starts waren ohne dieses metallische Geräusch jedoch bin ich nur ein paar mal "rumgeschlichen", da ich die Verstellzeiten nicht unbedingt provozieren wollte. 
Öl (Shell Helix) war 8000 km alt und ich wollte in den nächsten Wochen eine Wechsel machen, da ich ja weiß was auf dem Spiel steht. Jedoch dachte ich mir, dass die bekannten Probleme beim 4.7 im Gegensatz zu meinem alten 4.2, behoben sein sollten. 

Meine Fragen: Damals drückte ich ca. 5500€ ab beim hiesigen Händler in IN. Hat jemand eine andere / auch günstigere Empfehlung für mich - freie Werkstätte mit guten Kenntnissen und Erfahrungen zur Reparatur dieses wahrscheinlichen Versteller Schadens? 

Bin über jede Hilfe dankbar. 

Grüße aus Bayern
Zitieren to top
#2
Hallo,

Versuch da doch mal dein Glück,
Ist glaube ich bei Aichach und glaube der war mal in München bei Maserati.

https://de-de.facebook.com/pages/categor...544476890/

Gruß
Ralf
Zitieren to top
#3
(21.11.2019, 23:26)LL3200 schrieb: Hallo,

Versuch da doch mal dein Glück,
Ist glaube ich bei Aichach und glaube der war mal in München bei Maserati.

https://de-de.facebook.com/pages/categor...544476890/

Gruß
Ralf
Danke schon mal Ralf. Werd’s morgen gleich versuchen.
Zitieren to top
#4
Code P1015, linke Zylinderbank Position Einlassnockenwelle zur Position der Kurbelwelle - Schwellenwert überschritten!
Zuerst Signale der einzelnen Sensoren prüfen danach PWM Signal des Nockenwellenverstellers auswerten.

Gruß
Robert
BITurbo Garage … Standesgemäß beheizt, überwacht und täglich zur Show gestellt
Zitieren to top
#5
(22.11.2019, 10:20)racingbiturbo schrieb: Code P1015, linke Zylinderbank Position Einlassnockenwelle zur Position der Kurbelwelle - Schwellenwert überschritten!
Zuerst Signale der einzelnen Sensoren prüfen danach PWM Signal des Nockenwellenverstellers auswerten.

Gruß
Robert
... bedeutet das, dass sich die nockenwellenposition ausserhalb des normalen regelbereiches des verstellers befindet ?
... sundowner anyone ?
Zitieren to top
#6
(21.11.2019, 21:23)QP4.7GTS schrieb: Meine Fragen: Damals drückte ich ca. 5500€ ab beim hiesigen Händler in IN. Hat jemand eine andere / auch günstigere Empfehlung für mich - freie Werkstätte mit guten Kenntnissen und Erfahrungen zur Reparatur dieses wahrscheinlichen Versteller Schadens? 
Hallo Uli,

an meinem QP 4.2 (2008) hat Robert Fillibeck aus Neustadt an der Weinstraße (https://tridente.de/) die Reparatur durchgeführt. Es waren noch ein paar andere Sachen und Inspektion, aber der Anteil für die Phasenversteller dürfte niedriger sein, als das was Du bezahlt hast.

Viele Grüße

Konrad.
Zitieren to top
#7
(22.11.2019, 10:20)racingbiturbo schrieb: Code P1015, linke Zylinderbank Position Einlassnockenwelle zur Position der Kurbelwelle - Schwellenwert überschritten!
Zuerst Signale der einzelnen Sensoren prüfen danach PWM Signal des Nockenwellenverstellers auswerten.

Gruß
Robert
Hallo Robert, danke schon mal.
Zur Vervollständigung des Testausdrucks:    
Auf der zweiten Seite der Auswertung steht noch:  Info 1  Kein Signal     Info 2 Diagnose nicht vervollständigt   Info 3  Fehler vorhanden     
und: Warning lamp on

Bestätigt dies nun einen Schaden am Phasenversteller oder hat die Maserati Werkstatt unvollständige Angaben geliefert ? (Als Nichttechniker für mich schwer rauszulesen.)
Zitieren to top
#8
(22.11.2019, 12:31)konrad.holl schrieb:
(21.11.2019, 21:23)QP4.7GTS schrieb: Meine Fragen: Damals drückte ich ca. 5500€ ab beim hiesigen Händler in IN. Hat jemand eine andere / auch günstigere Empfehlung für mich - freie Werkstätte mit guten Kenntnissen und Erfahrungen zur Reparatur dieses wahrscheinlichen Versteller Schadens? 
Hallo Uli,

an meinem QP 4.2 (2008) hat Robert Fillibeck aus Neustadt an der Weinstraße (https://tridente.de/) die Reparatur durchgeführt. Es waren noch ein paar andere Sachen und Inspektion, aber der Anteil für die Phasenversteller dürfte niedriger sein, als das was Du bezahlt hast.

Viele Grüße

Konrad.
Danke Konrad - Website sieht vielversprechend aus.
Zitieren to top
#9
Was hat der Werkstattmeister zu dem Fehlercode gesagt?
Der Phasensensor ist ein Hallgeber desen Signal nur mit Oszilloskop korrekt angezeigt werden kann.
Laut der Ausdruck erhält das Motorsteuergerät kein Signal, das Phasensignal verwendet das Motorsteuergerät zur Erkennung der Nockenwellenverstellung sowie der Motorposition!
Wenn man kein Oszi hat oder nicht in der Lage ist die Signalkurve auszuwerten besteht die Möglichkeit die Sensoren Bank 1 mit Bank 2 zu tauschen, Motor aus Fehlerspeicher auslesen, löschen danach Sensoren tauschen anschließend Motor starten erneut Fehlerspeicher auslesen, wandert der Fehler auf die Bank 1 liegt es am Sensor, bleibt der Fehler immer noch da wie zuvor Leitungen zwischen ECU uns Sensor prüfen führt das immer noch nicht zum Ergebnis bleibt noch die Demontage des Ventildeckels und Kontrolle des Geberrades.

Gruß
Robert
BITurbo Garage … Standesgemäß beheizt, überwacht und täglich zur Show gestellt
Zitieren to top
#10
Sowas nenne ich eine fundierte Hilfestellung.
336 - 337 - 138 - 139 - 139
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Impressum: Manfred Erdmann - Suhrfeldstr.175 - 28207 Bremen - Tel.:0171-6291918 - Manfred.Erdmann(at)t-online.de
Die Beiträge im Maserati-Forum liegen in der Verantwortung der einstellenden Personen, sie geben nicht die Meinung des Betreibers wieder.
Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, er behält sich die Löschung von Beiträgen und/oder Benutzern ohne Angabe von Gründen vor.
Jedwede Haftung und Schadenersatz ist ausgeschlossen!