Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Händlernetz "stabil"?
#1
Hallo Leute!

Seit einigen Monaten bin ich ja auch stolzer Besitzer eines GranCabrios.
:-)

Könnt ihr mir eure Erfahrungen hinsichtlich des Händler-Netzwerks mitteilen?
Sind die Händler eigentlich alle langjährig lizensiert, oder kommt es da auch immer mal wieder zu "Verwerfungen"?

Kenne das von anderen Automarken:
Da werden Händler teils "rausgeworfen" wenn sie nicht genug Umsatz machen, oder es wird einfach das Netz verkleinert - ob aus betriebswirtschaftlichen Gründen oder was auch immer.

Wie ist das bei Maserati? Kam es auch hier schon zu Schließungen von Händlern bzw. Lizenzverlusten?

Viele Grüße
Mike
Zitieren to top
#2
Schillinger in Lahr hat nach Opel, GM, Lotus und Saab im Jahr 2001 einen Händlervertrag von Maserati bekommen. 2008 kam es dann zur Insolvenz. Mit einer neuen Beteiligung ging es danch zwar weiter, aber ohne Maseratis. Im September 2020 wird das Autohaus nun komplett schließen.
Zitieren to top
#3
(25.06.2020, 12:29)Mikezzz schrieb: ... des Händler-Netzwerks ...
... welches händler netzwerk ?  Confused
... sundowner anyone ?
Zitieren to top
#4
Maserati Tridente in Frankfurt ist mittlerweile kein Maserati Händler mehr. Über den Sinn und Unsinn äßt sich streiten, dem langjährigen Konzessionär Ulrich einen hauseigenen Konkurrenten vor die Nase zu setzen. Hier (und vor ca. 2 Jahren in München) hat es nachvollziehbarer Weise nicht geklappt.

Glücklicherweise gibt es aber einige Maserati-Händler in Deutschland die seit vielen Jahren tatsächlich mit Herzblut bei der Sache sind und uns auch sicher noch in Zukunft zur Verfügung stehen. Hier sind beispielhaft Brohl in Rastatt und Stopka in Bielefeld zu benennen.
Viele Grüße Werner (PrimaTist)
Zitieren to top
#5
Hm, ja schwierig, meinen Mercedes bringe ich seit 20 Jahren zum gleichen Vertragshändler. wenn ich etwas für meinen 3200 GT will muss ich erstmal googeln was aktuell möglich ist. Es gibt hier in der Gegend (München)  zwar ein paar Fixpunkte, aber viel hat sich die letzten 11 Jahre auch immer wieder geändert.

Da sind eher ein paar Maserati Foren Experten fixe Ansprechpartner geblieben :-O
Zitieren to top
#6
Würde mal sagen, wenn man die 11Jahre Münchner Gegend auf 20 erweitert, dann ist die Vertriebpolitik in dieser Gegend eine Katastrophe. König, S&T, Classic Murnau, MilleMiglia Rosenheim/MilleMiglia Strnberg, direkt in München gar keiner, dann SZD Filiale, dann SZD und Tridente, dann wieder nur noch SZD ein ständiges Schließen, Eröffnen und Umbauen - völlig hirnlos wenn man dagegen Porsche vergleicht mit SchleibingerStraße, 5-Seen, Porsche Oly und Porsche Süd als langjährigen Fixpunkten. Als alter Münchner Lancia Fahrer hat man da dann auch mit dem Tridente ein Deja vu. Sie können es einfach nicht in Turin und sie lernen es auch nicht mehr.
Zitieren to top
#7
Also ich drücke mal SZD die Daumen, die Werkstattjungs im Provisorium waren fit, kompetent und sind auf meine Wünsche eingegangen. Aber ich bin auch halber (weil Diletant) Schrauber da paßt für mich improvisiertes Ambiente
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Impressum: Manfred Erdmann - Suhrfeldstr.175 - 28207 Bremen - Tel.:0171-6291918 - Manfred.Erdmann(at)t-online.de
Die Beiträge im Maserati-Forum liegen in der Verantwortung der einstellenden Personen, sie geben nicht die Meinung des Betreibers wieder.
Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, er behält sich die Löschung von Beiträgen und/oder Benutzern ohne Angabe von Gründen vor.
Jedwede Haftung und Schadenersatz ist ausgeschlossen!