Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenleben der Fernbedienung 3200GT
#1
Hallo zusammen


nachdem im alten Forum schon mal über die Fernbedienung des 3200GT diskutiert wurde, möchte ich noch einen weiter Episode hinzufügen. Mein 3200GT ist mit abgeklemmter Batterie ganz gut über den Wintergekommen, allerdings die Batterie nicht, obwohl ich sie immer mal wieder geladen hatte. Das hatte zur Folge, daß bei der zweiten Ausfahrt, nachdem das Öffnen der Türen noch ganz normal mit Fernbedienung ging, das Starten nicht mehr erfolgreich war, der Anlasser hat 5 bis  6 mal gedreht und dann Schluss. Mit einer geladenen Behelfsbatterie (Ich habe da eine ausrangierte ehemals 102 Ah AGM, jetzt noch mindestens 30Ah , die für solche Zwecke immer geladen im Keller steht) konnte ich dann starten und losfahren.

Allerdings hat sich wohl bei der Aktion (ich schätze bei dem Spannungsabfalll bei dem 1. Startversuch), die Steuerung der Fernbedienung wohl etwas verschluckt, jedenfals ging danach das Verriegeln mittels Fernsteuerung nicht mehr). Da mir das aber erst beim Abstellen des Fahrzeugs einige Zeit später bemerkt habe, habe ich das auf die Batterie des Schlüssels geschoben. Also mit dem zweiten Schlüssel probiert ging auch nicht, Schlüsselbatterien gecheckt/gewechselt, die vom Ersatzschlüssel waren noch bei 3.0 Volt , Neue sind eher bei 3,3 Volt). Danach habe ich mir noch mal den oben verlinkten Thread durchgelesen und gehoft, daß ich wenigstens die Batterien schnell genug getauscht habe, weil zwei Schlüssel, die den Key vergessen haben wären blöd.  Dann habe ich noch mal die Starterbatterie für 1 Minute abgeklemmt und neu angeschlossen und danach konte ich wieder mit beiden Schlüsseln die Türen per Fernbedienen öffnen und schlissen (wegen den vorherigen  Fehlversuchen  eben mit Doubleclick, damit sich die Sequenz wieder "einfängt").

Also wenn die FB der Schlüssel mal nicht geht, dann kann man auch mal ein stromlos machen des Fahrzeuges versuchen.

Allzeit gute Fahrt
Zitieren to top
#2
Danke für den Tipp!
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Impressum: Manfred Erdmann - Suhrfeldstr.175 - 28207 Bremen - Tel.:0171-6291918 - Manfred.Erdmann(at)t-online.de
Die Beiträge im Maserati-Forum liegen in der Verantwortung der einstellenden Personen, sie geben nicht die Meinung des Betreibers wieder.
Der Betreiber distanziert sich ausdrücklich von allen Beiträgen, er behält sich die Löschung von Beiträgen und/oder Benutzern ohne Angabe von Gründen vor.
Jedwede Haftung und Schadenersatz ist ausgeschlossen!