Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Wasser im Tank
Verfasser Nachricht
Muc3200GT
Posting Freak
*****


Beiträge: 1.062
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #11
RE: Wasser im Tank

Eigendlich dürfte Wasser an sich ja nicht gefährlich sein im Sinne es geht gleich alles kaputt denn es gibt ja auch Wassereinspritzung zur Kühlung, klar das ist in geringen Dosen und kurz vor Moter abstellen wird kein Wasser mehr Eingespritzt damit das Restwasser nicht rostet. Genauso wenn man im Benziner Diesel tankt: ist das Gemisch irgendwann nicht mehr zündfähig, der Motor  bleibt stehen und man muss das Diesel aus der Kraftsoffversorgung rausbringen dann läuft der Motor wieder

17.05.2019 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rechenknecht
Member
***


Beiträge: 53
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #12
RE: Wasser im Tank

Gibt's was neues, Dieter?

27.05.2019 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
xchris
Senior Member
****


Beiträge: 266
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #13
RE: Wasser im Tank

Muc3200GT schrieb:
... Genauso wenn man im Benziner Diesel tankt: ist das Gemisch irgendwann nicht mehr zündfähig, der Motor  bleibt stehen und man muss das Diesel aus der Kraftsoffversorgung rausbringen dann läuft der Motor wieder ...

... das wäre wirklich schön ... da der diesel im benziner weder zündet, noch
verbrennt, läuft er an der zylinderwand runter und wäscht den ölfilm ab

... weiterhin, in der ölwanne angekommen wird der diesel in den ölkreislauf
aufgenommen und wäscht alle ölfilme ab, lagerschaden binnen minuten


________________________
... sundowner anyone ?
27.05.2019 09:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dieter
Member
***


Beiträge: 76
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #14
RE: Wasser im Tank

Am Freitag kam die offizielle Meldung, dass der Tankstellentank mit Wasser kontaminiert war. Das Auto landet morgen bei Maserati Brohl in Rastatt. Eine genaue Diagnose sollte es morgen bereits geben. Bin gespannt.

27.05.2019 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Muc3200GT
Posting Freak
*****


Beiträge: 1.062
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #15
RE: Wasser im Tank

xchris schrieb:

Muc3200GT schrieb:
... Genauso wenn man im Benziner Diesel tankt: ist das Gemisch irgendwann nicht mehr zündfähig, der Motor  bleibt stehen und man muss das Diesel aus der Kraftsoffversorgung rausbringen dann läuft der Motor wieder ...

... das wäre wirklich schön ... da der diesel im benziner weder zündet, noch
verbrennt, läuft er an der zylinderwand runter und wäscht den ölfilm ab

... weiterhin, in der ölwanne angekommen wird der diesel in den ölkreislauf
aufgenommen und wäscht alle ölfilme ab, lagerschaden binnen minuten


nur so lange fährt man nicht mit Diesel im Benzin der geht vorher aus, und gewisse Schmiereigenschaften hat Diesel auch, klar ist kein Hochleistungsschmierstoff.

Wasser ist allerdings, zusätzlich insbesondere mir Verbrennungsrückständen korrosiv. also zulange solte man beides nicht einwirken lassen, aber es geht ja weiter.

27.05.2019 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
knirm
Posting Freak
*****


Beiträge: 931
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2011
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #16
RE: Wasser im Tank

Dieter schrieb:
Am Freitag kam die offizielle Meldung, dass der Tankstellentank mit Wasser kontaminiert war.

Gute Nachricht!!! Dann gibt es diesbezüglich wenigstens keine weiteren Diskussionen oder Rechtsstreitigkeiten hinsichtlich etwaiger Kosten. Dass keiner so etwas braucht, steht ohnehin außer Frage Shoot1! Immerhin ist niemand gestorben.
Ich drücke weiter die Daumen,
Helge


28.05.2019 20:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rechenknecht
Member
***


Beiträge: 53
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #17
RE: Wasser im Tank

Hallo Dieter,

was braucht der QP denn zur Wiederbelebung?

Hoffentlich wirft Dich die Ersatzteilverfügbarkeit nicht Monate zurück... Gibt's einen Ersatzwagen?

Schöne Grüße,

Alex

12.07.2019 02:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dieter
Member
***


Beiträge: 76
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #18
RE: Wasser im Tank

Das Auto kam zu Maserati-Brohl in Rastatt. Nur Tank reinigen und Leitungen spülen reichten nicht, da nicht nur Benzin sondern auch Dreck im Wasser war. Benzinpumpe und Einspritzdüsen mussten ersetzt werden.
Fahrzeug läuft jetzt wieder perfekt, alles ist wieder so, wie es sein soll.
Bei Brohl hatte ich schon das COC-Dokument bezogen, dies war jetzt der erste persönliche Kontakt: Tolle Werkstatt, befüllt mit Alfas, Masis und Oldtimern und kompetete und sehr freundliche Leute. Auf jeden Fall empfehlenswert.
Einzig die Gutschrift von Aral steht noch aus.

12.07.2019 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: