Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Schwankende Leerlaufdrehzahl
Verfasser Nachricht
bieskwer
Junior Member
**


Beiträge: 45
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Rolleyes  Schwankende Leerlaufdrehzahl

Hi, obwohl meine Diva im kalten Zustand sehr gut anspringt und auch ganz normal läuft ist im warmen Zustand die Leerlaufdrehzahl nicht stabil. sie fängt immer mehr an zu schwingen und evtl geht der Motor auch aus. Ebenso bei kurzen Gasstössen oder manchmal an der Ampel. Kennt Ihr das Phänomen? Da ich alle Sensoren und die beiden Leerlauf Ventile schon gecheckt habe vermute ich was mechanisches.
Jemand einen Tip wo man suchen sollte?


-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —
05.04.2018 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
merak66
Senior Member
****


Beiträge: 724
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

So wie Du es beschreibst hört es sich nach dem sogenannten "Leerlaufsägen" an. Motor dreht hoch, fällt dann wieder ab, dreht wieder hoch und wieder runter etc... ?

Das Ganze kann recht viele Ursachen haben, oftmals Falschluft, Luftmassenmesser, Nockenwellensensor, Drosselklappe, Gaspodi... da gibt es wirklich eine ganze Menge an möglichen Auslösern...

Micha

05.04.2018 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex P.
Senior Member
****


Beiträge: 577
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2014
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

Ich tippe auch auf Falschluft, schaue mal ob Du im Motorraum im Leerlauf ein Zischen wahrnimmst

Viele Grüße!


Maserati 4200 Coupé Cambiocorsa - MY2005 in Vollausstattung (klick)
05.04.2018 18:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bieskwer
Junior Member
**


Beiträge: 45
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl - Leerlaufsägen

Um das nochmal aufzunehmen:

Habe jede Menge Tests gemacht in der Zwischenzeit, leider keinerlei Erfolg oder sinnvolle Erkenntnis.

Also im Detail:

Springt kalt gut an auch nach wochenlangem Rumstehen. Die Leerlaufdrehzahl ist anfangs bei 1500 und geht dann langsam runter. Soweit noch alles ok. Je wärmer der Motor wird und je wärmer es draussen ist, desto schlimmer wird es: Leerlauf fängt langsam an zu schwingen/sägen und wird immer stärker. Auch an Ampeln heranfahren oder rangieren wird blöd, weil der Motor dann ausgeht.
Sät der Leerlauf und ich gebe leicht Gas wird zwar die Drehzahl höher aber sägt immer noch. Erst mit mehr Gas hört das auf und läuft normal.

Ich hab beide Lambda Sonden mal mit Multimetern gemessen, während der Fahrt tut sich ordentlich was, je nachdem manchmal gegen 0, manchmal 1,2 Volt. Im Leerlauf immer 1,2V (beide!) also fett. Motor springt warm sehr schlecht an. Stinkt nach Sprit und dann nehmen langsam die Zylinder einzeln nacheinander die Arbeit auf.
--> Also wird zuviel Sprit gegeben und wird nicht weggeregelt. Da die Temp-Sensoren Luft und Wasser korrekt anzeigen (habe Messvergleiche mit neuen gemacht. Alle 4 (also 2 neue, 2 alte) immer gleiche Werte bei gleichen Temperaturen). Absolutdrucksensoren scheinen auch ok (gemessen). Unterdruck bzw. Falschluft hab ich so gut es ging ausgeschlossen.

Zündkerzen nach einigem Leerlauf ausgebaut: Ziemlich schwarz, aber man sieht dass sie nicht aussetzen sondern brennen. Also zu fett. Alle.
Deckt sich mit der Beobachtung der Lambdasonden und der Tatsache dass bei Warmanlassen die Karre nach Sprit stinkt.

Im Leerlauf geht auch fast immer die CE Leuchte an. Beim Fahren nicht.

Jetzt einigermassen ratlos... Jemand noch ne Idee bevor ich mal nach Neustadt fahre zum Spezialisten...


-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —
15.10.2018 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DubaiRescue
Member
***


Beiträge: 83
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

Mess mal die Kompression und fahr ein paar hundert Kilometer mit Aral Ultimate.
Mein Dubaier läuft ab 1100 1/min sauber, darunter schüttelt er sich. Wird aber langsam besser. Früher waren mindestens 1300 1/min nötig für sauberen Rundlauf.

Der Wagen hat eine 2-Punkt Lambdaregelung, müsste also immer zwischen fett und mager hin und her schalten.
Evtl. hilft ein Zeigermessgerät oder Osziloskop zum Messen. Digitale Mutlitmeter tasten mitunter genau zum falschen Zeitpunkt ab.

Und prüf die Lambdasondenheizung, ob die richtig arbeitet. Kalte Sonden messen nur Blödsinn bzw. man regelt nach fett, um sicheren Motorlauf zu haben.

Peter

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2018 22:45 von DubaiRescue.

15.10.2018 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HH-QP
Member
***


Beiträge: 67
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

Falls Du die Möglichkeit hast, schau Dir mal Zylinder 4 und 5 mit einem Endoskop an, ob womöglich ein Ventil verbrannt ist. Kannst Du auch bei einem Boschservice machen lassen.

16.10.2018 08:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hoehenberger
Senior Member
****


Beiträge: 402
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

Hello,

da CHECK ENGINE regelmäßig kommt, würde ich an deiner Stelle erstmal den Fehler auslesen lassen - es liegt ja einer vor, der auch registriert wird.
Danach weitersehen.

Viel Erfolg, Martin
Quattroporte 2.8, #384

16.10.2018 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bieskwer
Junior Member
**


Beiträge: 45
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

hoehenberger schrieb:
da CHECK ENGINE regelmäßig kommt, würde ich an deiner Stelle erstmal den Fehler auslesen lassen - es liegt ja einer vor, der auch registriert wird.
Danach weitersehen.


Genau das versuche ich ja... leider ohne Erfolg, da ich es nicht schaffe auf das Steuergerät zuzugreifen. Genau diese Fehlermeldungen würden mich brennend interessieren.

IAW2test scan und andere schon versucht. Alles mit KKL K409 und 3pol Fiat adapter, aber bekomme keine Verbindung.

... und ja, natürlich bleibt immer noch die Möglichkeit nach Neustadt zu fahren zum Freundlichen....


-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —
22.10.2018 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bieskwer
Junior Member
**


Beiträge: 45
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

DubaiRescue schrieb:
Mess mal die Kompression und fahr ein paar hundert Kilometer mit Aral Ultimate.
Mein Dubaier läuft ab 1100 1/min sauber, darunter schüttelt er sich. Wird aber langsam besser. Früher waren mindestens 1300 1/min nötig für sauberen Rundlauf.

Der Wagen hat eine 2-Punkt Lambdaregelung, müsste also immer zwischen fett und mager hin und her schalten.
Evtl. hilft ein Zeigermessgerät oder Osziloskop zum Messen. Digitale Mutlitmeter tasten mitunter genau zum falschen Zeitpunkt ab.

Und prüf die Lambdasondenheizung, ob die richtig arbeitet. Kalte Sonden messen nur Blödsinn bzw. man regelt nach fett, um sicheren Motorlauf zu haben.

Peter


Ja, die Überlegung ist ok, habe ich so auch schon gedacht. Und ja, die Heizungen gehen, allerdings tritt der wirkliche Fehler umso mehr auf je wärmer es aussen ist und je wärmer der Motor. Hat also nix mit der Heizung zu tun.

Zeigerinstrument ist in der Tat besser oder wenigstens True RMS. Ich habe Zeiger und das ist sehr aussagekräftig, ja. Aber genau das sagt bei beiden Zylinderbänken im Leerlauf immer nur die "Vollfettstufe" mit 1,2Volt. Beim Fahren schwankt er dazwischen und im Schiebebetrieb sogar bei 0V wie er soll. Denn da ist ja Abschaltung angesagt.


-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —
22.10.2018 15:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bieskwer
Junior Member
**


Beiträge: 45
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
Rolleyes  RE: Schwankende Leerlaufdrehzahl

So, zu dem Thema gibt das jetzt einen längeren Fred mit einigen Kapiteln. Habe da jede Menge neue Erkenntnisse. Werd ich hier auch posten, für die, die es interessiert.Glowface

Aber der schön der Reihe nach Rolleyes2


-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2018 21:39 von bieskwer.

22.12.2018 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: